Nationbuilder ist ein Unternehmen aus den USA. Halten die sich an die DSVGO?

Unsere Antwort

NationBuilder hat dazu selbst Stellung genommen. Das Original auf Englisch könnt ihr hier lesen.

Wir haben euch die Stellungnahme übersetzt:

Einer der Grundpfeiler von NationBuilder war immer, dass die Kunden ihre eigenen Daten besitzen und verwalten. Damit verbunden ist die Verantwortung, Tools bereitzustellen, mit denen Kunden sicherstellen können, dass ihre Daten geschützt und sicher sind, einschließlich der Einhaltung der geltenden Vorschriften.

In Vorbereitung auf die DSGVO hat Nationbuilder das Produkt und ihre Praktiken analysiert, um festzustellen, welche Aktualisierungen erforderlich waren. Sie haben dann folgende Änderungen vorgenommen:

Datenverarbeitungs-Addendum (DPA): Nationbuilder hat das Datenverarbeitungs-Addendum aktualisiert. Die Datenschutzbehörde legt die jeweiligen Rollen von NationBuilder und den Kunden in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und die gegenseitigen Verpflichtungen in Bezug auf die Einhaltung der DSGVO fest.

Produkt: Nationbuilder hat die Produktfunktionen erweitert und aktualisiert, um den Anforderungen der Kunden nach Tools gerecht zu werden, mit denen Daten gemäß GDPR erfasst und verwaltet werden können. Die Zustimmung von Analyse-Cookies wird erfragt. Eine Einwilligungserklärung von Personen ist Pflicht. Erst nach der ausdrücklichen Zustimmung wird die eMail-Adresse oder Telefonnummer der Person gespeichert. Die Bereitstellung eines vollständigen Downloads der Daten einer Person ist möglich, sofern es Anfragen im Rahmen der DSVGO-Zugriffsrechte und der Datenübertragbarkeit gibt. Personen können auf Anfrage dauerhaft aus der Datenbank entfernt werden. So wird dem Löschrecht der DSGVO Folge geleistet.

Die DSVGO-Toolsuite wurde unter Berücksichtigung der DSVGO-Konformität entwickelt und bietet NationBuilder-Kunden zusätzliche Tools zum Datenschutz. Mit den erweiterten Datenschutz-Tools können Kunden:

1) Einwilligung zur Datenverarbeitung einholen und verwalten.
2) Zustimmung für bestimmte Analyse-Cookies einholen.
3) Darauf reagieren, wenn Personen, ihre Rechte auf Datenlöschung, Datenzugriff und Datenportabilität ausüben möchten.
4) Das NationBuilder-Match ist in der EU ausgeschaltet. Es findet kein Social Match statt.

Datenschutzbeauftragter: NationBuilder hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der unter privacy@nationbuilder.com erreichbar ist.

EU-US Privacy Shield: NationBuilder behält ihre Zertifizierung gemäß dem EU-US Privacy Shield bei, um Datenübertragungen in Länder außerhalb der EU gemäß den Anforderungen der DSGVO abzuwickeln.

Lieferantenvereinbarungen: NationBuilder hat die Verträge mit unseren Subprozessoren aktualisiert, um die gleichen Datenschutzstandards widerzuspiegeln, an die sie sich halten.

Datenschutz durch Design und Standard: NationBuilder hat sich verpflichtet, den Datenschutz durch Design und Standardprinzipien beim Aufbau und der Verbesserung der Produkte weiterhin proaktiv anzuwenden.

 

Hier klicken für ausführliche Informationen von Nationbuilder

Hier klicken für unsere Datenschutzerklärung